Taschengeldkonto Geldkarte – nicht jedes Institut erlaubt diese für Minderjährige im Vergleich 2016

Ein Taschengeldkonto bedeutet nicht automatisch dass, der Nachwuchs in den Genuss einer Geldkarte gelangt. Einige Sparkassen und Banken erlauben lediglich eine Kundenkarte. Wer, als Elternteil ein Taschengeldkonto mit Geldkarte befürworten möchte, sollte also vor der Eröffnung des Kontos genau hinschauen. Taschengeldkonto Geldkarte, jedes Institut handhabt dies anders.


Die besten Anbieter zur Eröffnung eines Schülerkontos:

  Bank Informationen Antrag

1.


Wüstenrot direct
Top Giro Young

Das Wüstenrot-Konto ist für Schüler bis einschließlich 24 Jahre und kostenlos (kostenlose Kontoführung sowie Überweisungen und Bargeldabhebungen, Online-Banking, kein Mindestgeldeingang, eine kostenlose Prepaid-Kreditkarte ist ebenfalls möglich).



2.


Targobank
Starter-Konto

Kostenloses Schülerkonto für alle bis 30 Jahre (kostenlose Bargeldabhebungen, ec-Karte, Online-Banking usw.). Ein Dispokredit ist möglich, kein monatlicher Zahlungseingang nötig




Einige Institute erlauben keine Geldkarte für Minderjährige

Natürlich ist es gerade die Geldkarte die, viele Kids gerne bei einem eigenen Taschengeldkonto besitzen wollen. Nicht immer steht diese Karte allerdings Minderjährigen zur Verfügung und einige Banken und Sparkassen erlauben da lediglich eine Kundenkarte. Mit dieser lässt sich dann aber kein Geld am Bankautomaten abheben, auch das bargeldlose Bezahlen in diversen Geschäften funktioniert nicht. So können die Kids stets nur an den Öffnungszeiten an ihr Geld, was viele junge Kunden natürlich nicht unbedingt, als Vorteil sehen. Möchten Eltern dass, die Kids auch die Handhabung mit einer Plastikkarte lernen, sollte sie vor der Eröffnung eines, solchen Girokontos stets genau hinschauen und sich einen Anbieter suchen der, dieses auch erlaubt.

Rote Zahlen sind in der Regel nicht möglich

Da ein Taschengeldkonto stets auf Guthabenbasis geführt wird, müssen Eltern nicht befürchten dass, der Nachwuchs Schulden macht und fröhlich ohne Unterlass seine Geldkarte nutzt. Durchaus kann man mit einer solchen Karte nicht nur Geld abheben, sondern auch Überweisungen tätigen, das Online-Banking nutzen oder Kontoauszüge ziehen. Schließlich sollten Kinder frühzeitig den Umgang mit dem Plastik lernen und so kann es nur von Vorteil sein, wenn das Taschengeldkonto auch eine, solche erlaubt. Zumal die Kids meist auch sehr stolz sind, wenn sie ihre erste eigene Geldkarte in ihrem Geldbeutel deponieren dürfen.

Welche Vorteile erwarten Sie:


die besten Anbieter

Konto schnell und sicher eröffnen

kostenlos vergleichen

bequem von zu Hause

Weitere interessante Seiten: