Taschengeldkonto Commerzbank – Geld abheben am Schalter nicht erlaubt für Minderjährige im Vergleich 2016

Gerade eine Geldkarte sollte bei einem Taschengeldkonto stets vorhanden sein, denn dieses Plastik ist es doch, was viele Kids so stolz macht. So bietet die Commerzbank zwar auch ein solches Konto an, allerdings dürfen Kinder hier erst einmal nur Geld am Schalter abholen. Für viele Eltern ein Grund hier kein Konto für das Kind zu eröffnen. Dennoch kann sich ein Taschengeldkonto Commerzbank bezahlt machen.


Die besten Anbieter zur Eröffnung eines Schülerkontos:

  Bank Informationen Antrag

1.


Wüstenrot direct
Top Giro Young

Das Wüstenrot-Konto ist für Schüler bis einschließlich 24 Jahre und kostenlos (kostenlose Kontoführung sowie Überweisungen und Bargeldabhebungen, Online-Banking, kein Mindestgeldeingang, eine kostenlose Prepaid-Kreditkarte ist ebenfalls möglich).



2.


Targobank
Starter-Konto

Kostenloses Schülerkonto für alle bis 30 Jahre (kostenlose Bargeldabhebungen, ec-Karte, Online-Banking usw.). Ein Dispokredit ist möglich, kein monatlicher Zahlungseingang nötig




Kein Kind kommt sparsam auf die Welt

Viele Kinder glauben in jungen Jahren der Bankautomat spukt stets so viele Euros aus, wie Erwachsene da gerade benötigen. Dass, dieses Geld erst einmal verdient werden muss, davon weiß so mancher Knirps nichts. Durchaus sollten Eltern aber gerade dies ihren Kindern schon früh beibringen, denn der richtige Umgang mit dem Euro kann die Zukunft des Nachwuchses sichern. Viele Eltern bemühen sich deshalb schon recht früh, um eine Aufklärung in diesem Bereich und eröffnen zudem ein Taschengeldkonto für den Nachwuchs. Auch die Commerzbank bietet ein solches Konto gebührenfrei an, allerdings kommen Kinder hier nicht in den Genuss einer Geldkarte, sondern müssen sich mit einer Kundenkarte zufrieden geben. Geld am Bankautomaten abholen, kann somit kein Kind und durchaus ist gerade, dass vielen Eltern wichtig.

Guthaben wird zuverlässig verzinst

Durchaus verzinst die Commerzbank aber auch das Guthaben ihrer jüngsten Kunden und zeigt diesen so das Sparen sich bezahlt machen kann. Immer wieder trumpft diese Bank zudem mit diversen Aktionen auf, so dass Kinder von der Eröffnung eines Taschengeldkontos profitieren können. Minderjährige haben zudem hier keine Möglichkeit ihr eigenes Konto zu überziehen, denn auch dieses funktioniert nur auf Guthabenbasis, was natürlich ein ganz wichtiger Punkt ist. Schließlich sollen Kinder den richtigen Umgang mit dem Euro lernen und nicht zu Schuldnern erzogen werden.

Welche Vorteile erwarten Sie:


die besten Anbieter

Konto schnell und sicher eröffnen

kostenlos vergleichen

bequem von zu Hause

Weitere interessante Seiten:


Finden Sie noch mehr Informationen auf den folgenden Seiten:

  • Wie Sie am besten für Ihr Kind sparen - Bild.de
  • Die besten Konten für Jugendliche - Welt.de
  • Worauf Familien achten sollten - Focus.de


  •