Jugendkonten Deutschland – in der BRD sparen Kids nicht mehr mit Hilfe der Spardose im Vergleich 2016

Früher war es Gang und Gebe dass, die Kinder ihr Geld in diversen Spardosen aufbewahrten. Heute kann man solche Exemplare eher nur noch selten in deutschen Kinderzimmern finden, denn auch das Sparen ist moderner geworden. Jugendkonten Deutschland, schon Erstklässler dürfen sich Kontoinhaber nennen und so den Umgang mit den Sparkassen oder Banken lernen.


Beste Bank zur Kontoeröffnung finden:

  Bank Informationen Antrag

1


Wüstenrot direct
Top Giro Young

-komplett kostenlos für junge Leute bis 24
-kostenlose Prepaid-Kreditkarte dazu möglich

 

Die Kontoeröffnung dauert nur 2 Minuten.


2


Targobank
Starterkonto

-kostenloses Schülerkonto für alle bis 30 Jahre (kostenlose Bargeldabhebungen, ec-Karte, Online-Banking usw.)
-Dispokredit ebenfalls möglich


 

 



Schon 7 Jährige dürfen in Deutschland ein eigenes Girokonto besitzen

Keinem Kind wird der richtige Umgang mit dem Geld in die Wiege gelegt. Da spielt es auch keine Rolle, wo das Kind geboren und aufgewachsen ist. In Deutschland besitzen aber immer mehr Minderjährige schon in jungen Jahren ein eigenes Girokonto, denn dies ist doch meist der erste Schritt, um effektives Sparen zu erlernen. Die meisten Jugendkonten sind völlig gebührenfrei, zumal einige Institute hier auch gleich, dass Online-Banking, den Umgang mit der Geldkarte und bargeldloses Bezahlen erlauben. Zudem werden sparsame Kunden gerne belohnt und so winken lukrative Zinssätze ab dem ersten gesparten Euro. In der Regel suchen da die Eltern die Bank aus, wo das Jugendkonto eröffnet wird, denn ohne Zustimmung eines Elternteils darf der Nachwuchs erst ab der Volljährigkeit ein Konto genießen. Viele Erziehungsberechtigte kümmern sich heute aber schon frühzeitig, um ein solches Girokonto, denn auch hier können die Kinderlein noch etwas lernen.

Zinsen helfen sparen, Prämien erfreuen zusätzlich

In regelmäßigen Abständen werben viele Institute mit diversen Prämien. So können Kinder bei der Eröffnung eines Kontos in den Genuss eines Startguthabens gelangen oder auch technische Geräte werden gerne einmal verschenkt. Durchaus sollten Eltern vor der Eröffnung eines Jugendkontos nicht nur die Zinssätze genau studieren, auch Prämien und alle weiteren Konditionen können von größter Wichtigkeit sein. Können sich Eltern auch mit Hilfe eines Vergleichs nicht entscheiden, können auch Testberichte endlich Licht ins Dunkle bringen.

Lesen Sie auch: