Taschengeldkonto Deutsche Bank – früh übt sich im Vergleich 2016

Auch die Deutsche Bank will Kindern schon früh beibringen, was es heißt Kunde bei einer Bank zu sein. So können Eltern ihren Kindern hier ein Taschengeldkonto eröffnen, zudem kann dies auch online in die Wege geleitet werden. Auf Guthabenbasis lernen Kinder so den richtigen Umgang mit dem Euro und dürfen alle Leistungen kostenfrei in Anspruch nehmen. Taschengeldkonto Deutsche Bank, zahlreiche Vorteile warten auf die jungen Kunden.


Die besten Anbieter zur Eröffnung eines Schülerkontos:

  Bank Informationen Antrag

1.


Wüstenrot direct
Top Giro Young

Das Wüstenrot-Konto ist für Schüler bis einschließlich 24 Jahre und kostenlos (kostenlose Kontoführung sowie Überweisungen und Bargeldabhebungen, Online-Banking, kein Mindestgeldeingang, eine kostenlose Prepaid-Kreditkarte ist ebenfalls möglich).



2.


Targobank
Starter-Konto

Kostenloses Schülerkonto für alle bis 30 Jahre (kostenlose Bargeldabhebungen, ec-Karte, Online-Banking usw.). Ein Dispokredit ist möglich, kein monatlicher Zahlungseingang nötig




Das junge Konto für junge Kunden

Anfangs zahlen die meisten Eltern das Taschengeld an ihre Kinder stets bar aus. Das Sparen, lernen so aber die wenigsten Kids, denn einmal den Euro in den Händen gehalten, ist dieses meist recht schnell auch wieder ausgegeben. Mit einem Taschengeldkonto hingegen lernen Kinder nicht nur das Geld zusammen zuhalten, sondern auch den Umgang mit den zahlreichen Bankautomaten. Auch die Deutsche Bank bietet ihren Kunden ein junges Konto an, bis 30 Jahre dürfen so Schüler, Studenten und Azubis über ein gebührenfreies Girokonto verfügen und alle Vorzüge nutzen.

Internet-Taschengeldkonto für Kids

Zudem arbeitet die Deutsche Bank seit einiger Zeit mit der Kids Vision AG zusammen, so dass Kinder eigenständig diverse Produkte unter www.4KidZ.de im Internet erworben werden können. Taschengeld für dieses Konto müssen Eltern vorab auf das virtuelle Konto einzahlen, anschließend können Kinder dann auf Shoppingtour gehen. Ziel ist es den Kindern auf spielerische Art den Umgang mit Geld beizubringen, was durchaus viele Eltern mittlerweile zu schätzen wissen. Andere hingegen glauben die Kinder werden so eher verleitet ihr Geld auszugeben, denn gerade Erstklässler lassen sich doch schnell zu einem Kauf verleiten. Durchaus sollten Erwachsene sich vorab genau überlegen, ob dies der richtige Weg ist den Kindern etwas über Finanzen beizubringen.

Welche Vorteile erwarten Sie:


die besten Anbieter

Konto schnell und sicher eröffnen

kostenlos vergleichen

bequem von zu Hause

Weitere interessante Seiten: