Jugendgirokonto Vergleich – so findet man die passende Bank im Vergleich 2016

Fast jedes Kind bekommt heutzutage Taschengeld und lernt so sparsam mit seinem kleinen Einkommen umzugehen. Durchaus müssen die Kids aber auch den Umgang mit dem eigenen Konto lernen, ein Schülerkonto ist da meist die perfekte Lösung. Welche Bank da die besten Konditionen zu bieten hat, kann man am besten mit einem Jugendkonto Vergleich herausfinden, denn auch hier gibt es gleich zahlreiche Unterschiede.


Hier die beste Bank zur Kontoeröffnung finden:

  Bank Informationen Antrag

1


Wüstenrot direct
Top Giro Young

-komplett kostenlos für junge Leute bis 24
-kostenlose Prepaid-Kreditkarte dazu möglich

 

Die Kontoeröffnung dauert nur 2 Minuten.


2


Targobank
Starterkonto

-kostenloses Schülerkonto für alle bis 30 Jahre (kostenlose Bargeldabhebungen, ec-Karte, Online-Banking usw.)
-Dispokredit ebenfalls möglich


 

 



Jede Bank handhabt ein Schülerkonto anders & was gibt es zu beachten?

Durchaus kann sich ein Vergleich bei einem Jugendgirokonto immer lohnen, denn fast jede Bank bietet dieses zu den unterschiedlichsten Konditionen an. So darf nicht jeder Erstklässler gleich eine Geldkarte sein Eigen nennen, auch die Verzinsung kann unterschiedlicher nicht sein. Zudem gewähren die Banken ein solches Konto stets unterschiedlich lange, zumal auch nicht jeder Anbieter da gleich ohne Kontoführungskosten auftrumpft. Anders, als der Name des Kontos eigentlich vermuten lässt, ist dieses Jugendgirokonto auch durchaus für Kinder erhältlich, denn gerade der Nachwuchs kann den Umgang mit Geld schließlich nie genug lernen. Viele Institute bieten dieses Konto deshalb schon für Grundschüler an, natürlich ist da die Unterschrift des Erziehungsberechtigten aber immer Grundvoraussetzung.

Kinder lernen zu sparen - eine Vorteil des Schülerkontos

Ein Vergleich kann sich aber auch hier immer lohnen, denn gerade die Geldkarte möchten natürlich viele Kinder ihr Eigen nennen. Zudem ist es nicht selbstverständlich dass, ein Schülerkonto gebührenfrei ist, einige Banken lassen sich auch dieses Girokonto bezahlen. Wer diese Kosten lieber nicht begleichen möchte, ist somit gut beraten eine Bank zu finden die, dieses auch kostenlos anbietet. Durchaus können auch Kinder Zinsen für ihr Guthaben auf dem Konto erhalten, auch hier variieren die Höhen natürlich. Vergleichen, kann sich somit auch hier schnell bezahlt machen, zumal man dies mit Hilfe des Internets in Minuten in die Wege geleitet hat.


Weitere interessante Seiten: