Jugendkonto Zinsen – jede Bank bietet da einen anderen Zinssatz im Vergleich 2016

Gerade das richtige Umgehen mit Geld sollte heute jedes Kind schon früh erlernen. Viele Eltern zahlen da nicht nur regelmäßig ein Taschengeld, sondern erlauben ihren Kindern auch ein Jugendkonto, denn sparsames Verhalten wird hier mit Zinsen belohnt. Jugendkonto Zinsen, vor der Eröffnung eines, solchen Kontos ist es stets empfehlenswert einen Vergleich zu starten, denn auch hier sind die Zinssätze von Bank zu Bank unterschiedlich.


Beste Bank für die Kontoeröffnung finden:

  Bank Informationen Antrag

1


Wüstenrot direct
Top Giro Young

-komplett kostenlos für junge Leute bis 24
-kostenlose Prepaid-Kreditkarte dazu möglich

 

Die Kontoeröffnung dauert nur 2 Minuten.


2


Targobank
Starterkonto

-kostenloses Schülerkonto für alle bis 30 Jahre (kostenlose Bargeldabhebungen, ec-Karte, Online-Banking usw.)
-Dispokredit ebenfalls möglich


 

 



Ein Vergleich kann die Kids höher belohnen

Auch Schüler sollten natürlich stets animiert werden umsichtig mit ihrem kleinen Einkommen umzugehen. Taschengeld, welches bar ausgezahlt wird, ist meist schneller wieder ausgegeben, als vielen Eltern recht ist. Ein Jugendkonto hingegen kann den Kids zeigen dass, sich auch das Geizen bezahlt machen kann, denn fast alle Banken verzinsen das Guthaben. Wer hier gleich den besten Zinssatz herausschlagen möchte, sollte vor der Eröffnung eines Jugendkontos einen Vergleich starten. Mit Hilfe des Internets ist es ganz einfach die, beste Bank in dieser Hinsicht zu finden und auch der Nachwuchs wird dafür bestimmt dankbar sein.

Zinsen und alle weiteren Konditionen

Aber nicht nur hohe Zinsen machen ein Jugendkonto lohnenswert, auch alle anderen Punkte sollte man da, bei der Wahl, nie völlig außer Acht lassen. Einige Banken bieten ihren neuen, jungen Kunden auch kleine Präsente an, ein Startguthaben erfreut da viele Kids. Zumal auch nicht jedes Institut gleich Erstklässlern eine Geldkarte erlaubt. In der Regel sind fast alle Jugendkonten stets kostenfrei, dennoch sollten Eltern sich davon überzeugen dass, dies auch wirklich so ist. Viele Schüler lernen mit einem solchen Konto schneller, was es bedeutet umsichtig mit ihrem Einkommen umzugehen. Einige sind so zu echten Sparfüchsen geworden und freuen sich stets über die Verzinsung ihres Guthabens.

Weitere Seiten zum Thema: