Kinderkonto mit Startguthaben – auch Banken werben im Vergleich 2016

Natürlich möchten auch Banken und Sparkassen ihren Kundenstamm ständig erhöhen. Gerade junge Menschen sind da stets herzlich willkommen, denn diese sind doch die Sparer der Zukunft und so lassen sich auch die Geldinstitute einiges einfallen damit Eltern für ihren Nachwuchs ein Kinderkonto eröffnen. Vor allem ein Kinderkonto mit Startguthaben ist da immer gerne gesehen, denn so können die Kids sofort mit dem Sparen beginnen und die lukrativen Zinsen einheimsen.


Die besten Anbieter zur Eröffnung eines Schülerkontos:

  Bank Informationen Antrag

1.


Wüstenrot direct
Top Giro Young

Das Wüstenrot-Konto ist für Schüler bis einschließlich 24 Jahre und kostenlos (kostenlose Kontoführung sowie Überweisungen und Bargeldabhebungen, Online-Banking, kein Mindestgeldeingang, eine kostenlose Prepaid-Kreditkarte ist ebenfalls möglich).



2.


Targobank
Starter-Konto

Kostenloses Schülerkonto für alle bis 30 Jahre (kostenlose Bargeldabhebungen, ec-Karte, Online-Banking usw.). Ein Dispokredit ist möglich, kein monatlicher Zahlungseingang nötig




Nicht jede Bank oder Sparkasse wirbt mit einem Startguthaben

Durchaus ist aber nicht jedes Geldinstitut erpicht darauf Geld zu verschenken. Wer da, als Elternteil ein Kinderkonto mit Startguthaben sucht, sollte gleich alle verfügbaren Anbieter vergleichen. Einige erlauben da ein Willkommensgeschenk bis zu hundert Euro, andere hingegen trumpfen da lieber mit erhöhten Zinssätzen oder anderen Prämien auf. Das beste Angebot sollte da dennoch schnell gefunden werden, denn viele Banken und Sparkassen werben regelmäßig mit ihrem kostenfreien Kinderkonto samt Startguthaben. Zumal unter Umständen auch andere Prämien lohnenswert sein können.

Sparer der Zukunft

Kinder sind und bleiben die Zukunft dieser Welt und auch Banken und Sparkassen können nur weiterhin bestehen bleiben, wenn sie sich schon jetzt, um neue, junge Kunden bemühen. Ein Startguthaben kann da durchaus der richtige Weg sein, allerdings sind auch angemessene Zinssätze nie zu verachten. Zumal dies, die Kids auch wirklich zum Geizen animiert. Das Sparschwein hat anscheinend ausgedient, heute nutzen Kinder Kinderkonten, um zu lernen, wie man den Euro handhabt. Startguthaben werden da, von den Banken und Sparkassen durchaus auch gerne zur Verfügung gestellt, denn gerade die jüngsten Kunden freuen sich doch stets über Geldgeschenke.

Weitere interessante Seiten: