Jugendgirokonto Kreissparkasse – gebührenfrei und mit einem Klick zu haben im Vergleich 2016

Viele Eltern fragen sich, wie sie ihren Kids am besten den Umgang mit dem Euro beibringen können. Taschengeld zahlen da heute die meisten Erziehungsberechtigten, sinnvoll ist es da auch gleich ein Schülerkonto einzurichten, denn auch das will natürlich gelernt sein. Unter Jugendgirokonto Kreissparkasse kann man da auch online ein, solches Konto eröffnen, natürlich wird dazu aber stets ein Elternteil benötigt.


Beste Bank für die Eröffnung eines Jugengirokontos hier finden:

  Bank Informationen Antrag

1


Wüstenrot direct
Top Giro Young

-komplett kostenlos für junge Leute bis 24
-kostenlose Prepaid-Kreditkarte dazu möglich

 

Die Kontoeröffnung dauert nur 2 Minuten.


2


Targobank
Starterkonto

-kostenloses Schülerkonto für alle bis 30 Jahre (kostenlose Bargeldabhebungen, ec-Karte, Online-Banking usw.)
-Dispokredit ebenfalls möglich


 

 



Kostenfrei und dennoch Zinsen einheimsen

Junge Kunden sind auch bei der Kreissparkasse stets herzlich willkommen, sind dies doch die Sparer der Zukunft und gerade das richtige Umgehen mit dem Euro kann man schließlich nie früh genug erlernen. Schüler, Studenten, Azubis oder auch Wehrdienstleistende können bei der Kreissparkasse ein Jugendgirokonto eröffnen und dass, bis zum 23. Lebensjahr. Möchten Erziehungsberechtigte nicht dass, der Nachwuchs Geld am Automaten abholen kann, kann man auch eine Kundenkarte beantragen. Diese dient dann lediglich dazu Kontoauszüge am dafür vorhergesehenen Apparat zu ziehen. Natürlich können Kinder und Jugendliche aber auch eine Geldkarte ihr Eigen nennen, dies muss dann allerding der Erziehungsberechtigte erlauben.

Ein Dispo-Kredit gehört nicht dazu

Da Schüler auf diese Weise den Umgang mit Geld erlernen sollen, gibt es bei einem Jugendgirokonto der Kreissparkasse natürlich keinen Dispo-Kredit. Junge Kunden können also nur Geld abheben, wenn sie auch ein Guthaben auf ihrem Konto haben. Werden Einkäufe getätigt, wo der Schüler eine Unterschrift leisten muss, kann es allerdings passieren dass, das Konto doch in die roten Zahlen gerät. Dies passiert dann aber meist nur einmal, denn die Konsequenzen rütteln dann viele junge Konto-Inhaber schnell wieder wach. Zudem kann sich auch das Sparen auf diesem Schülerkonto lohnen, denn die Kreissparkasse verzinst das Guthaben und belohnt so die jungen Sparer.


Weitere interessante Seiten: